Menschen sind Schweine

Gastspiel im Schauspielhaus Am 14. Februar lieferte das Theater Bonn ein sehr sehenswertes „Gegenprogramm“ zum klassischen Valentinstag. Statt romantischer leichter Kost erwartete die Zuschauer im Schauspielhaus ein Gastspiel der American Drama Group mit ihrer Interpretation von George Orwells Animal Farm. Das Stück wurde auf Englisch gespielt. In der 1945 erschienen dystopischen Erzählung geht es darum,„Menschen sind Schweine“ weiterlesen

DIE UNBEKANNTEN FAMILIENGESCHICHTEN

Es ist eine ganz persönliche Lesung, die Dramaturgin Nadja Groß für die Besucher*innen im Schauspielhaus organisiert hat. Die „Daughters and Sons of Gastarbeiters“ waren am 16. Januar in Bonn zu Gast. Vier von ihnen präsentierten ihre persönlichen Geschichten – alles unter dem Titel „Neue Geschichten von damals“. „Daughters and Sons of Gastarbeiters“ – das ist„DIE UNBEKANNTEN FAMILIENGESCHICHTEN“ weiterlesen

„Wir wollen Theater für diese Stadt machen!“

Theatral im Gespräch mit Schauspieldirektor Jens Groß Beitragsbild (C) Theatral (Rebecca Telöken) Wie wird man eigentlich Schauspieldirektor und was macht man in dem Beruf wirklich? Was zeichnet das Schauspiel Bonn als Stadttheater aus? Wie hat die Pandemie den Theaterbetrieb beeinträchtigt? Gab es auch positivere Entwicklungen? Das alles und noch mehr wollten wir vom Bonner Schauspieldirektor Jens„Wir wollen Theater für diese Stadt machen!“ weiterlesen

Unterm Rad – Stimmen

Beitragsbild (C) Thilo Beu Am Freitag den 25.06. feiert Hermann Hesses Unterm Rad seine Premiere. Das Stück ist kostenfrei über den Stream des Theaters abrufbar. Wir haben im Vorfeld mit einigen mitwirkenden Schüler:innen über das Theater, die Schule und Corona gesprochen und freuen uns schon sehr auf das fertige Stück. Das folgende Interview gibt einige„Unterm Rad – Stimmen“ weiterlesen

„Sich den schrägen Fragen der Gesellschaft stellen“ – Ein Online-Interview mit Hausregisseur Simon Solberg (TEIL 2)

Titelbild (C) Simon Solberg Die Fortsetzung des Online-Interviews mit Hausregisseur Simon Solberg. Theatral: Corona ist leider ein gutes Stichwort. Zurück in die Zukunft: Den unbeschwerten Theateralltag gibt es zurzeit nicht wirklich. Wie war es für dich als Regisseur Alternativen zu finden, angefangen von der Webserie „Bonndemie“ bis hin zum Autotheater? Solberg: Das vorrangige Gefühl war„„Sich den schrägen Fragen der Gesellschaft stellen“ – Ein Online-Interview mit Hausregisseur Simon Solberg (TEIL 2)“ weiterlesen

„Sich den schrägen Fragen der Gesellschaft stellen“ – Ein Online-Interview mit Hausregisseur Simon Solberg (TEIL 1)

Titelbild (C) Simon Solberg Andere Zeiten erfordern andere Möglichkeiten. Zum Interview traf man sich daher eines Abends im virtuellen Raum. Gesprochen wurde über Bonn, Theaterstoffe, Kunst und Corona. Theatral: Lieber Simon, vielen Dank, dass du dir trotz den Proben zu „Alice im Wunderland“ ein bisschen Zeit für ein paar Fragen nehmen konntest. Stell dich doch bitte„„Sich den schrägen Fragen der Gesellschaft stellen“ – Ein Online-Interview mit Hausregisseur Simon Solberg (TEIL 1)“ weiterlesen

Theater in der Krise – eine Bonner Betrachtung

Vorschaubild (c) Thilo Beu Normalerweise berichten wir hier nur über das Theater Bonn, allerdings ist es uns insbesondere jetzt, wo die Corona-Regelungen wieder verschärft wurden, wichtig auf die Situation anderer privater Bonner Theater aufmerksam zu machen. Hier stehen viele Existenzen auf dem Spiel und es graut vor dem Blick auf die Bonner Theater- und Kulturszene,„Theater in der Krise – eine Bonner Betrachtung“ weiterlesen

Theater auf Abstand

Vorschaubild (c) Thilo Beu Die Schule läuft, Geschäfte sind offen und so langsam endet für viele auch das Home Office. Im September möchte auch das Theater Bonn seine Corona-Normalität starten – Anlass für uns schon einmal zu gucken, was uns als Besucher erwartet.  Das Land NRW schreibt vor, dass bei Theateraufführrungen zwischen dem  Publikum und„Theater auf Abstand“ weiterlesen

Na, bist du schon oder noch zuhause?

Bonndemie – Lockdown, Liebe, Lagerkoller Statt auf den Bühnen dieser Welt findet Theater im Moment eher im weltweiten Netz statt. Das kontaktlose Theater als Webserie. Um uns auch zuhause in der Isolation zu erreichen, konzipierte Volker Racho zwölf kurze Videos, die amüsant und überspitzt kleine Geschichten aus der Corona Zeit erzählen. Anfang Mai berichteten wir„Na, bist du schon oder noch zuhause?“ weiterlesen

Es geht wieder los…

Vorschaubild (c) Thilo Beu „Ich freue mich sehr“ – es lässt sich durchaus vermuten, dass Schauspieldirektor Jens Groß lange nicht mehr so gute Nachrichten übermitteln konnte. Kurz vor der offiziellen Sommerpause hat das Theater Bonn diese Woche das neue Programm für Schauspiel und Oper vorgestellt. Um flexibel reagieren zu können, wurde erst einmal nur bis„Es geht wieder los…“ weiterlesen